Online Apotheken
Versandapotheken
Apotheken Vergleich
Apotheken Übersicht
Apotheken Magazin
Tierapotheken Vergleich
Kontaktlinsen Vergleich
Newsletter
Bewertung abgeben


Apotheke
Medipolis Apotheke
Note: 1
Medipolis
Lieferung: Vergünstigungen: Zahlungsmöglichkeiten:
  • In der Regel innerhalb von 1 bis 3 Werktagen
  • kostenlose Zweitzustellung
  • Transportversicherung
  • Geld-zurück-Garantie
  • Rabatte bis 59%
  • Durschnittliche Ersparnis: 35,4%
  • Gratisprobenaktionen
  • Bankeinzug.
  • Kreditkarte (MasterCard, VISA).
  • Rechnung (erst ab 18 Jahren).
  • Vorkasse.
  • Paypal.
  • Sofortüberweisung.
Versandkosten: Beratung: Qualitätssicherung / Zertifizierung:
  • Rezeptfreie Medikamente:
    • über 39 Euro versandkostenfrei
    • unter 39 Euro 3,95 Euro
  • Rezept & rezeptfreie Medikamente:
    versandkostenfrei
  • Rezept:
    versandkostenfrei
  • Montag bis Sonntag 7-24 Uhr.
  • Hinweise auf neue Arzneimittelrisiken
  • Meldeformulare für Arzneimittelunverträglichkeiten
  • Fernreiseberatung, Haaranalysen, Camouflageberatung
  • Interaktionscheck mit anderen Medikamenten
  • Deutsche Versandapotheke
  • Zulassung als Versandapotheke durch die zuständige Apothekerkammer
  • Zertifizierung durch Trusted Shops
  • gesicherte Datenübertragung
  • TÜV Cert: DIN EN ISO 9001 : 2001

Sehr gute Online-Versandapotheke mit günstigen Preisen. Herausragend sind die detaillierten Infos zu den Medikamenten; eine individuelle Kundenberatung ist ebenfalls möglich. Positiv ist auch, dass die bestellten Medikamente auf mögliche Wechselwirkungen geprüft werden.

Über Medipolis:

Medipolis.de ist der Online-Versandhandelsbereich des Unternehmens medipolis, welches vertreten wird durch die Saale-Apotheke Jena und die Dom-Apotheke Naumburg. Es handelt sich um einen pharmazeutischen Komplettversorger ? bei medipolis.de kann man also im Grunde all das bekommen, was man auch in einer Apotheke um die Ecke erwerben kann (tatsächlich beliefert man auch Großkunden wie Krankenhäuser und Pflegeheime). Laut Angabe des Unternehmens handelt es sich bei den angebotenen Arzneimitteln um 100% original Markenprodukte, die ausschließlich von Großhändlern oder Firmen mit Sitz in Deutschland erworben wurden. Bei freiverkäuflichen Medikamenten kann man bei medipolis.de teilweise fast bis zu 59% gegenüber den empfohlenen Apothekenverkaufspreisen einsparen. Rezeptpflichtige Arzneimittel können auch bestellt werden ? selbstverständlich erst nach Zusendung eines gültigen Rezepts (wie bei jeder anderen Onlineapotheke auch). Hinter medipolis.de stehen ausgebildete Fachapotheker, wodurch eine kompetente Beratung der Kunden gewährleistet ist (es werden sogar individuelle Gesundheitsberatungen angeboten). Besonders positiv ist, dass bei jeder Bestellung ein Wechselwirkungscheck durchgeführt wird. Außerdem können die Kunden auf freiwilliger Basis einen Gesundheitsfragebogen individuell ausfüllen, wodurch das medipolis.de-Team die Beratung besser auf den jeweiligen Kunden ausrichten und dadurch optimieren kann. Zu den Medikamenten können die Beipackzettel als pdf-Dateien angezeigt werden. Überhaupt fällt das sehr gelungene Design der medipolis.de Webseite auf.

Bei medipolis gibt es sogar einen speziellen Unternehmensbereich (?medipolis.intensiv"), in dem zytostatische und parenterale Lösungen als auch Anitibiosen zur Versorgung von schwerkranken Patienten produziert werden.

Referenzen:

  • Medipolis.de ist mit dem ZetA-Qualitätssiegel für Apotheken zertifiziert ? dadurch wird gewährleistet, dass bei dem Unternehmen sehr gut ausgebildete Apotheker und ausschließlich pharmazeutische Fachkräfte im Einsatz sind.
  • Als weitere Auszeichnung ist zu nennen: ?NEG Website Award Bronze 2007" (gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie).
  • Medipolis.de ist im Versandapothekenregister des DIMDI registriert (?Deutsches Institut für Medizinische Dokumentation und Information").

Bestellvorgang:

Der Bestellvorgang verläuft sehr schnell und absolut unkompliziert. Die gewünschten Artikel kann man finden durch Suche in den Produktkategorien am linken Bildrand (z.B. ?Allergie", ?Erkältungskrankheiten", ?Herz, Kreislauf, Venen") oder indem man einfach den Produktnamen (oder die PZN) in das Suchfeld eingibt. Sind die richtigen Artikel gefunden, können diese ganz einfach per Mausklick in den Online Warenkorb gelegt, und, nach Registrierung als Neukunde und Angabe der gewünschten Zahlungsart, online bestellt werden. Der ganze Bestellvorgang dauert nur wenige Minuten.

Nach erfolgter Bestellung erhält man eine Auftragsbestätigung per E-Mail.

Versandbedingungen:

Die Versandkostenpauschale beträgt 3,95 Euro; ab 39,- Euro Bestellwert wird versandkostenfrei geliefert. Bei Rezeptbestellungen entfallen die Versandkosten generell (auch wenn man rezeptfreie Artikel mitbestellt).

Gezahlt werden kann per:

  • Bankeinzug (nach Bonitätsprüfung).
  • Kreditkarte (MasterCard, VISA).
  • Rechnung (nach Bonitätsprüfung).
  • Vorkasse.
  • Sofortüberweisung.
  • Paypal.

Anmerkung: Obwohl in der "Häufige Fragen"-Rubrik von Medipolis steht, dass eine Zahlung per Rechnung möglich sei (vorbehaltlich Bonitätsprüfung / innerhalb Deutschlands / ab 18 Jahren), so wurde entgegen dieser Aussage die Zahlungsoption "Rechnung" in einer von uns am 07.12.2010 durchgeführten Testbestellung nicht angeboten.

 

Laut Aussage von medipolis.de werden die bestellten Produkte ganz ausgesprochen schnell geliefert ? bis 12.00 Uhr mittags aufgegebene Bestellungen werden noch am gleichen Tag verschickt und kommen in der Regel bereits am nächsten Tag beim Kunden an. Ausgeliefert wird per DHL (auf Wunsch kann man sich die Ware auch an eine von der persönlichen Adresse abweichende Lieferadresse schicken lassen).

Beratung / Infos zu Medikamenten:

Kunden können medipolis.de per E-mail oder auch telefonisch kontaktieren. Per Telefon wird sogar eine individuelle Gesundheitsberatung angeboten (Mo-Fr von 9 ? 18 Uhr / Samstags von 9 bis 12 Uhr). Klasse ist der ausführliche ?Service-Bereich", in dem alles wissenswerte zu Themen wie ?Bestellvorgang", ?Versandgebühr", ?Zahlungsweise" etc. sehr eingehend erläutert wird ? hier bleiben keinerlei Fragen offen.

Unbedingt erwähnt werden muss auch, dass für Kunden bei medipolis.de die Möglichkeit besteht, einen speziellen Gesundheitsfragebogen auszufüllen und dem Fachpersonal des Unternehmens zukommen zu lassen ? natürlich absolut freiwillig. In diesem Fragebogen macht der Kunde Angaben zu seinem Gesundheitszustand und zur momentanen Anwendung von Arzneimitteln. Durch Auswertung dieses Fragebogens kann das medipolis.de-Team die individuelle Kundenberatung optimieren und die bestellten Produkte in bezug auf mögliche Risiken und Nebenwirkungen besser einschätzen ? ein wichtiger Schritt in Richtung größtmögliche Sicherheit in Sachen Arzneimittelversorgung (die Kundendaten werden übrigens nicht an Dritte weitergegeben).

Von herausragender Qualität sind auch die Informationen zu den einzelnen Medikamenten. Klickt man bei den in den Trefferlisten aufgelisteten Artikeln den Link ?Produktdetails" an, so erhält man neben einer Abbildung auch eine kurze Beschreibung (Anwendungsgebiet, Wirkstoff etc.). Möchte man noch mehr wissen, so braucht man nur den Link ?Beipackzettel des Artikels" anzuklicken, und schon kann man sich den kompletten (!) Beipackzettel als pdf- Datei anzeigen lassen! Besser geht es eigentlich gar nicht.

Als weiterer Pluspunkt muss noch erwähnt werden, dass das pharmazeutische Fachpersonal von medipolis.de bei jeder Bestellung einen Wechselwirkungscheck durchführt. Sollten mögliche Wechselwirkungen der Medikamente festgestellt werden, so wird der betreffende Kunde umgehend informiert.

Tipp: Bei medipolis.de gibt es ein eigenes Portal (magazin.medipolis.de), in welchem Sie wertvolle Tipps und Fachartikel rund um die Themenbereiche Wohlbefinden und Gesundheit finden.

Sortiment:

Medipolis.de verfügt über ein riesiges Sortiment von Arzneimitteln und verschiedensten Gesundheitsartikeln ? das Unternehmen ist ein pharmazeutischer Komplettversorger. Hier kann man also fast alles bekommen, was man auch in einer herkömmlichen Apotheke erwerben kann. Neben klassischen Arzneimitteln finden sich hier also auch Artikel aus der Alternativmedizin, z.B. homöopathische Produkte. Darüber hinaus gibt es auch zahlreiche Wellness- und Reformhausartikel, Kindernahrung, Nahrungsergänzungsmittel etc. Selbst kühlpflichtige Arzneimittel können bestellt werden ? diese werden bei der Lieferung in speziell dafür vorgesehenen Kühlbehältnissen transportiert. Nur Betäubungsmittel und Tierarzneimittel werden nicht verschickt (verschiedene Produkte aus dem Themenbereich ?Tierbedarf" werden aber angeboten).

Das umfangreiche Sortiment ist in zahlreiche Produktkategorien untergliedert (z.B. ?Allergie", ?Auge, Ohr und Mund", ?Blase, Niere & Co.), die nach Anklicken nochmals in diverse Untergruppen aufgeschlüsselt werden. Dadurch kann die Suche nach den richtigen Medikamenten gezielt eingegrenzt werden. Angezeigte Suchergebnisse können dann nochmals nach Preis und Hersteller sortiert werden.

In einer Extra-Rubrik kann auch gezielt nach aktuellen Preishits gesucht werden.

Rezeptpflichtige Medikamente können selbstverständlich auch bestellt werden ? in diesem Fall muss man medipolis.de aber das gültige Originalrezept zuschicken (wie bei jeder anderen Onlineapotheke auch). Sehr kundenfreundlich: Um das Porto zu sparen, kann man bei medipolis.de kostenlos Freiumschläge für die Zusendung des Rezepts anfordern.

Preisbeispiele für gängige rezeptfreie Medikamente: (aktualisiert am 24.10.2011)
  1. Paracetamol ratiopharm 500 Tabl. (20 St.): 0,69 Euro (statt 1,70 Euro UVP).
  2. Aspirin 0,5 Tabl. (100 St. / Bayer): 11,86 Euro (statt 16,48 Euro UVP).
  3. Grippostad C Kapseln (24 St. / STADA GmbH): 5,72 Euro (statt 9,45 Euro UVP).
  4. Acc akut 600 Brausetabl. (20 St. N1 / Hexal AG): 5,41 Euro (statt 9,45 Euro UVP).
  5. Bepanthen Wund- und Heilsalbe (50g / Bayer): 5,43 Euro (statt 8,00 Euro UVP).
  6. Dulcolax Drag. (20 St. / Thomae): 3,11 Euro (statt 4,80 Euro).

Durchschnittliche Ersparnis: 35,4%

Besonderheiten:

  • Wechselwirkungscheck der bestellten Medikamente wird durchgeführt.
  • esundheitsfragebogen: Durch freiwillige Angaben zu Gesundheitszustand und eingenommenen Arzneimitteln kann medipolis.de die individuelle Beratung der Kunden optimieren und vor möglichen Risiken warnen.
  • Vor dem endgültigen Verschicken der Medikamente wird eine Warenausgangsprüfung durchgeführt.
  • Bequeme Zahlung per PayPal möglich.
  • Man kann sich Freiumschläge für das Zusenden von Rezepten zuschicken lassen (zwecks Porto sparen).
  • Beipackzettel der Medikamente können als pdf-Dateien angezeigt werden.
  • Medipolis.de ist zertifiziert mit dem ?ZetA-Qualitätssiegel für Apotheken".
  • Schriftgröße der medipolis-Webseite ist änderbar.
  • Angezeigte Produkte können nach Preis oder Hersteller sortiert werden.
  • Gesundheitsportal mit vielen Tipps und Fachartikeln rund um die Themenbereiche Gesundheit und Wohlbefinden (magazin.medipolis.de). Außerdem eigener Newsletter mit Empfehlungen, Top-Angeboten und Gesundheits-News.
  • Preishits und Aktionen.
  • Beitrag zum Umweltschutz: Jedes von medipolis.de verschickte Paket wird vom DHL- Partner mit dem Service GOGREEN transportiert ? dies bedeutet, dass alternative Fahrzeuge und Kraftstoffe eingesetzt werden, um die CO2-Emissionen beim Transport zu verringern.

Gesamteindruck:

Medipolis.de konnte uns im Rahmen unseres Tests in jeder Hinsicht begeistern ? hier stimmte einfach alles! An erster Stelle wären natürlich die sehr günstigen Arzneimittelpreise zu nennen: Sämtliche von uns geprüften Medikamente lagen preislich deutlich unter den unverbindlichen Preisempfehlungen der jeweiligen Hersteller. Bei medipolis.de kann man ganz ohne Zweifel bei rezeptfreien Arzneimitteln viel Geld sparen. Auch das riesige Sortiment steht dem einer herkömmlichen Apotheke um die Ecke in keiner Weise nach. Auffallend waren auch die sehr ansprechende grafische Gestaltung und der hohe Informationsgehalt der Webseite: Zu sämtlichen getesteten Medikamenten konnten die kompletten Beipackzettel eingesehen werden! Außerdem wird alles wissenswerte zu Themen wie ?Bestellvorgang", ?Versandbedingungen" usw. eingehend erläutert ? hier bleiben wirklich keinerlei Fragen offen (was bei manch anderer Online-Apotheke leider nicht der Fall ist). Als echte Besonderheit können sich Kunden sogar individuell von den pharmazeutischen Fachkräften des medipolis-Teams beraten lassen ? es ist sogar möglich, per Mail gezielte Fragen zu bestimmten Produkten zu stellen. Wie man sieht, steht kompetente Beratung bei diesem Unternehmen an vorderster Stelle. Überhaupt überzeugte uns das Unternehmen ganz besonders durch ausgesprochen kundenfreundliche Serviceleistungen: Beispielsweise haben Kunden die Möglichkeit, einen Gesundheitsfragebogen auszufüllen, wodurch medipolis.de die Beratung des jeweiligen Kunden optimieren und auf mögliche Risiken hinweisen kann. Außerdem wird bei jeder Bestellung ein Wechselwirkungscheck der bestellten Medikamente durchgeführt ? ein Service, den nur wenige Versandapotheken anbieten. Außerdem führt das Unternehmen laut eigenen Angaben vor dem endgültigen Versenden jeder Bestellung eine Warenausgangsprüfung durch.

Ein weiterer positiver Aspekt ist, dass man sich für das Zusenden von Rezepten an medipolis.de kostenlose Freiumschläge zukommen lassen und auf diese Weise die Portokosten für das Zusenden des Rezepts einsparen kann.

Auch der eigentliche Bestellvorgang verläuft äußerst flott und absolut unkompliziert ? selbst Internet-Neulinge sollten hier keinerlei Probleme haben.

Klasse ist auch, dass medipolis.de die bestellten Waren im Rahmen des GOGREEN-Service transportieren lässt, wodurch CO2-Emissionen beim Transport deutlich verringert werden.

Wie bereits gesagt, medipolis.de konnte uns in wirklich jeder Hinsicht überzeugen. Kein Wunder, dass das Unternehmen bereits mit wichtigen Auszeichnungen bedacht wurde (?NEG Website Award Bronze (2007)" + ?ZetA ? zertifizierte Apotheke").

Fazit: Bei medipolis.de zeigen unsere Daumen ganz klar nach oben! Gesamtnote: 1

Note: 1
Medipolis

© 2004-2014 Apotheken Vergleich
Der kompetente Online Apotheken Vergleich von Versandapotheken:
http://www.apotheken-vergleich.com
Impressum