Online Apotheken
Versandapotheken
Apotheken Vergleich
Apotheken Übersicht
Apotheken Magazin
Tierapotheken Vergleich
Kontaktlinsen Vergleich
Newsletter
Bewertung abgeben


Apotheke
Apotal Versandapotheke
Note: 1-2
 
Lieferung: Vergünstigungen: Zahlungsmöglichkeiten:
  • In der Regel innerhalb von 1 bis 3 Werktagen
  • Transportversicherung
  • Geld-zurück-Garantie
  • Basisrabatt von 20%
  • bei Sonderangeboten bis 70%
  • Durschnittliche Ersparnis: 40%
  • Einkaufsgutscheine
  • Gratisprobenaktionen
  • Lastschrift
  • Paypal (ab 30 Euro Warenwert)
  • Sofortüberweisung.de
  • Rechnung (ab 2. Bestellung)
  • Vorkasse (in Ausnahmefällen)
  • Nachnahme (in Ausnahmefällen)
Versandkosten: Beratung: Qualitätssicherung / Zertifizierung:
  • Rezeptfreie Medikamente:
    versandkostenfrei (Mindestbestellwert 10 Euro)
  • Rezept & rezeptfreie Medikamente:
    versandkostenfrei
  • Rezept:
    versandkostenfrei
  • Montag bis Sonntag 7-24 Uhr.
  • Hinweise auf neue Arzneimittelrisiken
  • Meldeformulare für Arzneimittelunverträglichkeiten
  • Fernreiseberatung, Haaranalysen, Camouflageberatung
  • Interaktionscheck mit anderen Medikamenten
  • Deutsche Versandapotheke
  • Zulassung als Versandapotheke durch die zuständige Apothekerkammer
  • gesicherte Datenübertragung
  • TÜV Cert: DIN EN ISO 9001 : 2001

 

Günstige Internetapotheke mit 20% Basisrabatt auf alle freiverkäuflichen, apothekenpflichtigen Arzneimittel. Bei Sonderangeboten Einsparmöglichkeiten bis zu 70% und versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Über Apotal:

Bei Apotal handelt es sich um den Arzneimittelversand der Bad-Apotheke aus Bad Rothenfelde. Das Medikamentensortiment ist sehr umfangreich und dürfte im wesentlichen dem einer Präsenzapotheke entsprechen. Als Besonderheit liefert apotal.de grundsätzlich versandkostenfrei. Außerdem wird auf alle freiverkäuflichen, apothekenpflichtigen Arzneimittel 20% Basisrabatt gewährt. Bei Sonderangeboten sind sogar Preiseinsparungen bis zu 70% möglich.

Die Webseite ist zwar sehr schlicht, aber dafür übersichtlich gestaltet. Beim Navigieren ergaben sich keinerlei Probleme und auch der Bestellvorgang verlief in unserem Test schnell und unkompliziert. Auffallend sind die sehr detailreichen Infos zu den jeweiligen Medikamenten (zu jedem Produkt konnte in unserem Test der komplette Beipackzettel heruntergeladen werden).

Beachten Sie bitte: Bei Apotal gibt es einen Mindestbestellwert in Höhe von 10 Euro, allerdings liefert die Apotheke bereits ab diesem Warenwert versandkostenfrei.

Referenzen:

  • In einem Test vom Testmagazin EMPORIO erhielt Apotal im Juli 2008 das Testurteil ?Gut" (getestet wurden 8 Onlineapotheken).
  • Apotal ist im Versandapothekenregister des DIMDI registriert (Deutsches Institut für Medizinische Dokumentation und Information).
  • Apotal ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Versandapotheken (BVDVA.DE).

Bestellvorgang:

Der Bestellvorgang verlief in unserem Test schnell und unkompliziert. Die gewünschten Artikel findet man, indem man Produktnamen, Anbieter oder Wirkstoff in das Suchfeld am oberen linken Bildrand eingibt und auf ?Suchen" klickt. Alternativ kann man natürlich auch die Produktkategorien am linken Bildrand durchstöbern, die nach dem Anklicken nochmals in weitere Unterkategorien aufgeschlüsselt werden.

Die gewünschten Artikel können nun per Mausklick in den Warenkorb gelegt und, nach Angabe diverser Daten (Name, Anschrift etc.), problemlos online geordert werden ? klicken Sie dazu einfach nur auf ?Bestellung" oder ?zur Kasse" (am oberen Bildrand).

Eine Registrierung als Neukunde ist übrigens zum Bestellen nicht zwingend erforderlich (aber durchaus sinnvoll, da man als registrierter Kunde seine Daten nicht bei jeder Bestellung neu einzugeben braucht).

Auf Wunsch kann übrigens eine von der Rechnungsanschrift abweichende Lieferanschrift angegeben werden. Eine Lieferung an eine DHL-Packstation ist ebenfalls möglich.

Nach erfolgter Bestellung erhält man eine Bestätigung per E-Mail.

Aus den Angaben auf der Apotal-Webseite geht allerdings nicht klar hervor, wie schnell die Bestellungen in der Regel ausgeliefert werden.

Versandbedingungen:

Zahlungsmöglichkeiten:

Bei Apotal kann auf folgende Arten bezahlt werden:

  • Lastschrift
  • Paypal (ab 30 Euro Warenwert)
  • Sofortüberweisung.de
  • Rechnung (ab 2. Bestellung)
In Ausnahmefällen kann nur per Vorkasse oder Nachnahme gezahlt werden.

Versandkosten:

Toll: Innerhalb Deutschlands liefert Apotal grundsätzlich versandkostenfrei (Mindestbestellwert 10 Euro).

Beratung / Infos zu Medikamenten:

Zur Kontaktaufnahme bietet Apotal eine gebührenfreie Rufnummer an. Bei Fragen kann man sich aber auch per E-Mail oder Fax an das Unternehmen wenden.
Die allgemeinen Infos auf der Webseite könnten manchmal etwas ausführlicher sein ? so erfährt man z.B. nichts über mögliche Zahlungsweisen oder zu erwartende Lieferzeiten.

Klasse sind aber die Infos zu den jeweiligen Arzneimitteln: Klickt man bei den aufgelisteten Medikamenten den Details-Button an, so erhält man kurze, aber sehr informative Produktbeschreibungen. Möchte man noch genauere Infos, so kann man sich sogar die kompletten Beipackzettel im PDF-Format herunterladen. Besser geht es eigentlich gar nicht. Sollte man trotzdem noch Fragen haben, so findet sich zu jedem Arzneimittel ein Link, mit dem man die Frage zu dem jeweiligen Produkt direkt an Apotal senden kann.

Erwähnenswert ist auch, dass man sich unter ?Apotal.tv" Videos zu diversen Gesundheitsthemen online anschauen kann.

Sortiment:

In unserem Test zeigte sich, dass Apotal über ein sehr großes Sortiment verfügt, dass im Grunde dem einer herkömmlichen Apotheke entsprechen bzw. in manchen Bereichen sogar noch darüber hinausgehen dürfte. Das Angebot umfasst selbstverständlich herkömmliche Arzneimittel, aber auch medizinische Geräte, Körperpflege- und Kosmetikartikel, Praxisbedarf für Ärzte und Produkte aus den Bereichen ?Alternativmedizin" und ?Naturheilkunde" (z.B. Bachblüten, Schüsslersalze und homöopathische Arzneimittel). Als Besonderheit finden sich sogar Zusatznahrung und Pflegeprodukte für Tiere. Darüber hinaus gibt es Rubriken mit Geschenkideen und besonders günstigen Angeboten.

Rezeptbestellungen sind selbstverständlich ebenfalls möglich. Da man zu diesem Zweck Apotal aus rechtlichen Gründen das gültige Originalrezept zuschicken muss, kann man dort kostenlos Freiumschläge bestellen (zwecks Porto sparen).

Preisbeispiele für gängige rezeptfreie Medikamente (Stand 24.10.2011):
  1. Paracetamol ratiopharm 500 Tabl. (20 St.): 1,02 Euro (statt 1,70 Euro UVP).
  2. Aspirin 0,5 Tabl. (100 St. / Bayer): 11,74 Euro (statt 16,48 Euro UVP).
  3. Grippostad C Kapseln (24 St. / STADA GmbH): 4,60 Euro (statt 9,45 Euro UVP).
  4. Acc akut 600 Brausetabl. (20 St. N1 / Hexal AG): 4,45 Euro (statt 9,45 Euro UVP).
  5. Bepanthen Wund- und Heilsalbe (50g / Bayer): 4,99 Euro (statt 8,00 Euro UVP).
  6. Dulcolax Drag. (20 St. / Thomae): 3,15 Euro (statt 4,80 Euro).

Durchschnittliche Ersparnis: 40%

Besonderheiten:

  • Mindestbestellwert 10 Euro.
  • Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.
  • 10,- Euro Werbeprämie für jeden geworbenen Neukunden.
  • 20% Basisrabatt auf alle freiverkäuflichen, apothekenpflichtigen Arzneimittel (bei
    Sonderangeboten sogar Einsparmöglichkeiten bis zu 70%).
  • Freiumschläge für Rezeptbestellungen können angefordert werden.
  • Lieferung an DHL-Packstation ist möglich.
  • Apotal.tv: Gesundheitsmagazin mit Videos zu diversen Gesundheitsthemen.
  • Schriftgröße der Webseite kann verstellt werden.
  • Zahlung per Rechnung ist möglich (ab der 2. Bestellung).
  • E-Mail Newsletter.

Gesamteindruck:

Apotal konnte in unserem Test durch sehr günstige Preise und verschiedenste kundenfreundliche Leistungen überzeugen. An erster Stelle muss natürlich erwähnt werden, dass das Unternehmen innerhalb Deutschlands grundsätzlich versandkostenfrei liefert (beachten Sie bitte den Mindestbestellwert in Höhe von 10 Euro). Darüber hinaus lagen sämtliche von uns getesteten Medikamente preislich deutlich unter den unverbindlichen Preisempfehlungen der Hersteller. Apotal gibt laut eigener Aussage auf alle freiverkäuflichen, apothekenpflichtigen Arzneimittel einen Basisrabatt in Höhe von 20% - bei Sonderangeboten sind sogar Preisnachlässe bis zu 70% möglich. Auch das Produktsortiment ist äußerst umfangreich ? hier bekommt man so gut wie alles, was man auch in einer Präsenzapotheke erwerben kann. Außerdem kann man bei Apotal auch Mittel aus den Bereichen Alternativmedizin und Naturheilkunde erwerben. Es gibt sogar Zusatznahrung und Pflegeprodukte für Tiere.

Sehr kundenfreundlich ist auch, dass man sich für Rezeptbestellungen kostenlose Freiumschläge zukommen lassen kann.

Mittlerweile bietet Apotal sogar eine kostenlose telefonische Rufnummer an. Positiv ist darüber hinaus, dass man inzwischen auch (ab einem Warenwert von 30 Euro) per Paypal zahlen kann (eine Zahlung per Rechnung ist dagegen erst ab der zweiten Bestellung möglich). Leider finden sich auf der Apotal-Webseite keine Infos zu den Lieferzeiten ? laut Aussagen von Kunden auf anderen Webseiten kann man aber von 3-4 Tagen ausgehen, was absolut im Rahmen ist.

Alles in allem konnte uns Apotal in praktisch jeder Hinsicht überzeugen. Unbedingt erwähnt werden muss auch, dass man zu sämtlichen von uns getesteten Medikamenten sehr detailreiche Informationen finden konnte ? es ließ sich sogar stets der komplette Beipackzettel im PDF-Format herunterladen!

Die Webseite ist zwar unserer Ansicht nach etwas schlicht, aber dafür übersichtlich gestaltet. Der Bestellvorgang selbst verlief absolut problemlos und beanspruchte nur wenige Minuten.

Unser Fazit: Apotal können wir wirklich empfehlen ? das Unternehmen besticht durch sehr günstige Medikamentenpreise und eine grundsätzlich versandkostenfreie Lieferung. Man sollte dieses Unternehmen unbedingt antesten! Note: 1-2

Note: 1-2
 

© 2004-2014 Apotheken Vergleich
Der kompetente Online Apotheken Vergleich von Versandapotheken:
http://www.apotheken-vergleich.com
Impressum